RSS-Verzeichnis

 
Bookmarks

Bookmark and Share

 
 
Suche
 
 
Login
Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
 
 
Kategorien
 
 
RSS-Feed
/template/media/country/de.gif GameFeature Audio Beiträge RSS
Wer nicht den On-Demand Service unserer Webseite GameFeature.de in Anspruch nehmen möchte ist hier genau richtig. Jeglicher Audiocontent via GameFeature findet man hier: Interviews, Previews, Reviews und Magazin Podcasts sowie unser NewsTime Magazin. Regelmäßig erscheinen hier neusten Informationen zu Computer- und Videospiele - Optimal auch für unterwegs!
news   games   spiele   gamefeature   gaming
Hinzugefügt am 05.03.2011 - 13:44:49
Kategorie: Allgemeines RSS-Feed exportieren
https://www.gamefeature.de
;
 
 
RSS-Feed - Einträge
 
South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe PS4 Test
Anstatt eines mittelalterlichen Fantasy-Setting, geht’s nun in die Gegenwart. Captain America's Civil War lässt grüßen. Für Fans der Serie sowie vom ersten Teil definitiv ein Muss! Ich hatte meine Bedenken, ob der Nachfolger von „Der Stab der Wahrheit“ mithalten kann, aber er schafft es und überholt den ersten Teil noch. Aber warum? Wer die deutsche Synchro mag, kann unbesorgt sein, kein schlechter 0815 Cast, sondern die gleichen wie in der Serie, nur sollte man den Untertitel ignorieren, da es hier immer wieder zu Unstimmigkeiten kommt. Das neue Kampfsystem macht die Kämpfe nun auch strategischer, da man genau schauen muss, wie groß die eigene Reichweite ist, aber auch die der Gegner sollte man nicht außer Acht lassen, sonst sieht man den „Du bist tot“-Bildschirm öfter als man denkt. Es gibt auch wieder viele tolle Easter Eggs, wo man wunderbar schmunzeln muss. Selbst die Klassen bieten viel Abwechslung. Zwar gibt es dieses Mal keine „Juden“-Klasse, aber zahlreiche andere die man immer wechseln und auch untereinander kombinieren kann. Anfangs hat man 3 Klassen zur Auswahl und muss sich auf eine festlegen, aber es werden immer mehr und wir können uns dann bis zu 3 Klassen auswählen und daraus dann insgesamt 4 verschiedene Fähigkeiten nutzen. Hinzu kommen die ganzen Kostüme, die wir finden und auch noch färben können. Ob wir also einen Kirchenknaben mit Feuerbällen bauen, oder einen geheimnisvollen Helden in einen Umhang gehüllt, der mit schnellen Schlägen um sich wirft, die Wahl bleibt bei uns. Wer sich noch unsicher ist, den kann ich hiermit vielleicht überzeugen: Der erste Teil „Der Stab der Wahrheit“, liegt als Download Code gratis dabei. Es warten also viele Stunden auf uns in dem kleinen Städtchen namens South Park.
13.11.2017 - 21:49:11
http://gamefeature.podigee.io/929-south-park-die-rektakulare-zerreissprobe-ps4-t ...
 
Nights of Azure 2 Switch Test
Anfangs habe ich mich noch ziemlich schwer getan mit diesem Spiel, irgendwie hatte mir nichts gefallen und der Spaß blieb auch weg. Aber wenn man Nights of Azure 2 einfach mal eine richtige Chance gibt, dann kann es doch Spaß machen und fesseln. Die Kämpfe sind nicht wirklich schwer und gehen meistens flott, auch wenn man manchmal nur gefühlte 5 FPS hat, die gehen nämlich leider sehr in den Keller, gerade bei den Spezialattacken. Schade! Denn JRPGs glänzen ja gerade hier, wortwörtlich. Die Vielzahl an Partymitgliedern hat mich auch überrascht. Unsere Gruppe besteht immer aus uns selbst, einer unserer netten Damen und 2 Servants. Servants sind in den einzelnen Leveln verteilt, helfen uns entweder indem sie sich in Waffen verwandeln oder einen Angriff ausführen. Gerade diese Servants helfen uns dann, in den Leveln bisher unerreichte Gebiete zu erreichen, somit lohnt eine Rückkehr in die Gebiete. Und nun zu den Damen, Männer gibt’s in diesem Spiel gar nicht erst: Jede kämpft natürlich auf ihre eigene Art und während sie dies tun, stärken wir unsere Bindungen zu ihnen. Wem das optische nicht gefällt, kann dann auch noch die Kostüme ändern. Fanservice wird in diesem Spiel sehr groß geschrieben. Was nicht so groß geschrieben wird, ist die Leistung des Spiels. Die FPS habe ich ja schon erwähnt, hinzu kommt noch, dass mir das Spiel regelmäßig abgestürzt ist und da es kein Autosave gibt, ist das schon ziemlich frustrierend. Dennoch hatte ich meinen Spaß mit diesem Spiel, die Fans des Vorgängers freuen sich bestimmt drauf, ob es allerdings was für Neueinsteiger ist, bezweifle ich jedoch.
12.11.2017 - 23:39:19
http://gamefeature.podigee.io/928-nights-of-azure-2-switch-test
 
Wolfenstein II Xbox One Test
Was soll man schon groß über Wolfenstein sagen? Viel Action, viele Pistolenkugeln und viel Blut und es macht Spaß. Wer nur die Story genießen möchte, kann sich auf ganz einfach durchballern oder aber man beißt die Zähne zusammen und versuchst den „Der leibhaftige Tod!“-Schwierigkeitsgrad. Gegelentlich nerven die kleinen Soundbugs, in Zwischensequenzen bewegt sich der Mund von Charakter A aber kein Text kommt, der kommt dann erst eine Minute später. Zwischen den Leveln befinden wir uns auf der Hammerfaust, ein U-Boot was am Ende von Teil 1 geklaut wurde. Eigentlich schön gemacht, wenn man dann auch noch mit den anderen NPC interagieren könnte, wäre es noch schöner. Neben der Hauptmission warten auch noch andere Sachen auf uns, viele Sachen zum Sammeln, ein Schießstand um zu sehen, wer von unserer Besatzung der beste Schütze ist oder einfach in kleine Level reinspringen und Kommandanten erledigen. Man kann mit ca. 10 Stunden bei einem Durchlauf rechnen, also genau das richtige für ein Wochenende.
12.11.2017 - 23:16:19
http://gamefeature.podigee.io/927-wolfenstein-ii-xbox-one-test
 
Mittelerede Schatten des Krieges Xbox One Test
Für die Hor… halt wartet… für Morder! So oder so ähnlich führen wir unseren Schlachtzug gegen den Hexenkönig. Ein epischer Kampf erwartet uns, der auch noch Spaß macht. Wir stehen fast alleine einer riesigen Armee von Uruk-hais gegenüber und die dezimieren wir nach und nach. Jeder Häuptling, dem wir begegnen hat einen anderen Spruch parat und wenn man dann mehreren auf einmal begegnet kommt es einem wie eine kleine Cutscene vor. Anfangs besiegt man noch alles, aber im Laufe des Spiels kann man sich immer mehr Uruks auf die eigene Seite holen und die eigene Armee wächst und wächst. Irgendwann kann man dann Festungen angreifen und je nachdem wie strategisch man vorgeht, fällt die Belagerung leichter oder schwerer. Die Kämpfe sind anfangs auch recht simpel, werden aber auch immer herausfordernder. Anstrengend werden sie, wenn man einer ganzen Horde gegenüber steht. Es ist machbar, aber hier geht der Spielspaß ein bisschen flöten. Man sollte auch sagen, dass man Spaß am Grinden haben sollte. Immer wenn wir in ein neues Gebiet kommen, erwarten uns mehr Häuptlinge und bis wir uns da bis an die Spitze gekämpft haben, kann dauern. So habe ich mich langsam aber stetig an die Spitze gekämpft und meine Armee vergrößert, gestärkt oder auch verteidigt. Unsere Festung, wenn wir sie uns erkämpft haben, kann nämlich von anderen Spielern angegriffen werden. Wer den Vorgänger kennt und mochte, wird hier nicht enttäuscht sein. Wer auch nichts gegen Hack’n’Slay hat ebenso.
08.11.2017 - 21:06:27
http://gamefeature.podigee.io/926-mittelerede-schatten-des-krieges-xbox-one-test
 
Mario & Luigi: Superstar Saga + Bowsers Schergen 3DS Test
Die Mario und Luigi Rollenspiel-Reihe schafft es schon immer perfekt, rundenbasierte Kämpfe mit Actioneinlagen und spaßigen Rätselanteilen zu verbinden. Dieser Teil hier ist ein Remake eine GBA-Spiels. Die Story dreht sich diesmal um die Entführung von Peachs Stimme, ja richtig, ihrer Stimme. Und nicht Bowser, sondern Lugmilla aus dem Bohnenland entführt eben diese. Unsere beiden Klempner machen sich also auf den Weg um sie wiederzufinden. Dabei erkunden wir die Welten und wenn wir auf Gegner treffen erscheint ein Rundenkampf, in dem es aber bei den Attacken auch auf Timing ankommt, ebenso, wie wir es aus dieser Reihe gewohnt sind und was wir auch so lieben. Die Story ist aber relativ kurz und es gab auch wirklich schon bessere, der Humor ist aber durchaus gelungen. Als Bonus bekommen wir hier noch die Schergen Saga, bei der wir die Geschichte aus Sicht eines Gumbas parallel erleben können, diesen können wir aber nicht frei steuern, lediglich die Kämpfe auswählen. Die Grafik wurde im Vergleich zum Original verbessert und sieht dem 3DS angemessen gut aus. Wer die Rollenspiel-Reihe von Mario und Luigi mag und mochte, der wird hier sehr gut bedient sein, auch wenn man dem Gameplay ein wenig das Alter anmerkt.
06.11.2017 - 23:02:42
http://gamefeature.podigee.io/925-mario-luigi-superstar-saga-bowsers-schergen-3d ...
 
Layton`s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre 3DS Test
Der Rätselklassiker kehrt zurück! Doch diesmal ist es nicht Professor Layton selbst, der ermittelt, sondern seine Tochter Katrielle darf sich mal daran versuchen, ein eigenes Detektivbüro zu eröffnen und in ihrem ersten Fall zu ermitteln. Dabei ist der Zeichenstil wunderschön wie eh und je und auch die Charaktere sind sehr liebevoll gestaltet, wie etwa der sprechende Hund, der uns begleitet. Doch eigentlich geht es ja hier primär um die Story und die Rätsel. Die Story, so muss man leider sagen, ist für Layton-Verhältnisse relativ unspektakulär und mit wenig Mysterien. Die Rätsel sind an sich sehr abwechslungsreich, jedoch schwankt der Schwierigkeitsgrad stark und was mich besonders geärgert hat, sind Rätsel, die eher wie Fangfragen wirken. Da überlegt man super lange, was die Lösung sein kann, und dann handelt es sich um eine ganz banale Antwort. Das Erkunden der Schauplätze ist gut an die Touch-Steuerung angepasst, so fährt man mit dem Stick auf dem Touchscreen über das Bild, was man oben sieht und kann tippen, wenn man einen Hinweis sieht. Dabei gibt es auch Hinweismünzen zu finden, welche wir dann für Tipps bei schweren Rätseln anwenden können. Außerdem können wir Katrielles Outfit auch ändern, was aber eigentlich nur Schnickschnack ist.
06.11.2017 - 22:25:46
http://gamefeature.podigee.io/924-layton-s-mystery-journey-katrielle-und-die-ver ...
 
Dragon's Dogma Dark Arisen Xbox One Test
Vor 5 Jahren haben wir für euch schon mal Dragons Dogma getestet, es ist zwar ein bisschen gealtert, aber das Spiel ist immer noch super! Die Grafik wurde ein bisschen hoch poliert und die Erweiterung „Dark Arisen“ ist nun auch mit dabei. Aber nun zum Spiel: Wir sind der Erweckte, von einem Drachen der Unheil bringen möchte, mehr oder weniger auserwählt, bereisen wir die Welt um diesen Drachen zu töten, denn er hat unser Herz geklaut. Eine große Reise wartet also auf uns. Aber zum Glück nicht alleine in dieser riesigen Spielwelt. Die Vasallen stehen uns zur Verfügung, unseren Hauptvasallen können wir noch selber kreieren im Editor, genauso wie auch unser Alter-Ego. Zwei weitere Vasallen können wir zusätzlich rekrutieren, das sind dann die Hauptvasallen von anderen Spielern. Typisch für ein mittelalterliches RPG stehen uns verschiedene Klassen zur Auswahl. Anfangs mit Krieger, Dieb und Magier können wir später noch mehr freischalten. Und das sollte man! Die Spielmechaniken machen Laune! Wir können einem Oger auf den Rücken springen und dort Schaden machen, kleine Kobolde mit einer Flasche -l bewerfen und dann mit einem Feuerpfeil anzünden und noch vieles mehr. Die Kämpfe sind zwar recht flott, aber meistens nicht langweilig. Wer also damals noch nicht die Chance hatte dieses Spiel zu zocken, sollte es dieses Mal nachholen.
04.11.2017 - 14:21:37
http://gamefeature.podigee.io/923-dragon-s-dogma-dark-arisen-xbox-one-test
 
Hidden Dragon Legend PS4 Test
„This mask… these corpses… so familiar“ – Nach diesem Satz wusste ich schon, auf was ich mich eingelassen hatte. Obwohl ich schon schlechte Spiele gespielt hatte mit grausamer Synchro, so war ich von der lieblosen und qualitativ minderwertigen Sprachausgabe echt erschlagen. Ein förmliches Cringe-Fest an merkwürdigen Dialogen und verwirrendem Writing. Leider konnte das auch der Soundtrack nicht wieder wettmachen, den ich stellenweise mit seinen fernöstlichen Klängen echt nicht schlecht fand. Man merkt dem Spiel an, dass wenig Zeit und Geld in die Produktion gesteckt wurde. Die Grafik wirkt wie von vor 10 Jahren und die Animationen hölzern. Das Kampfsystem wiederum ging leicht von der Hand, jedoch war das stupide Button-Gesmashe schnell dröge. Zumindest die Bossgegner waren herausfordernd und abwechslungsreich. Dennoch würde ich dieses Spiel nicht unbedingt nochmal spielen wollen. Die Story war so schlecht erzählt und die Charaktere so unbedeutsam, generisch und langweilig, dass ich keinen Ansatz einer Verbindung gespürt habe. Was mir aber gefallen hat, war zumindest der Hauch von Mystik und Mythologie des alten Chinas. Wer auf alte Low-Budget Martial Arts Filme steht und nichts gegen die oben genannten Punkte hat, kann sich gern mal versuchen. Hidden Dragon Legend bildet eher ein Schlusslicht der Spiele in diesem Jahr.
04.11.2017 - 12:58:02
http://gamefeature.podigee.io/922-hidden-dragon-legend-ps4-test
 
 

© 2009-2018 RSSads.de - Alle Rechte vorbehalten. RSS Portal zum Speichern, Eintragen und Lesen von RSS-Feeds
Datenschutzerklärung